durchdachtes Design

durchdachtes Design
Architekturdesign

escalator-153
Der Begriff Architektur ist eine Ableitung aus dem Lateinischen, das wiederum aus dem altgriechischen stammt und übersetzt so etwas wie der oberste Baumeister bedeutet.
Interior Design mit Naturstein

Design - Automobildesign

Das Automobildesign vereint Funktionalität, Ästhetik und Ökonomie, woraus dann ein Gebrauchsgegenstand entsteht, das auch die emotionalen Ansprüche des Verbrauchers erfüllt. tolle Autos und Autodesign lassen fast alle Männerherzen höher schlagen

durchdachtes Design

Design - Farbdesign

Das Farbdesign ist ein Teilgebiet des Designs und ist maßgeblich für die Farbgestaltung des Produktes verantwortlich, das dazu beträgt, ob das Produkt auf dem Markt ankommt.

Design - Fotodesign

Im Fotodesign setzt man sich künstlerisch mit Medien auseinander und muss vor allem fotografische und gestalterische Aspekte dabei berücksichtigen.
Unterwasserkameras – Die neuen Möglichkeiten der Fotografie
Pinterest für Ihr Unternehmen gezielt einsetzen

Kunst & Grafigdesign
___
Haardesign
___
durchdachtes DesignLichtdesign
Die richtige Beleuchtung - handgefertigte Messinglampen
Stilvolle Lampen können Helligkeitsspender und Dekorgegenstand zugleich sein
LED Lampen - Flexibel in Form und Design
___
Landschaftsdesigner
___
Modedesign
Streetwear Kleidung in anspruchsvollen Designs
Socken Design und Logosocken
___
Möbeldesign
Hochwertige und stylische Design Möbel
Designermöbel Online kaufen
Wichtige Aspekte beim Kauf eines Chefsessels
___
Schmuckdesign
Juwelen - Schmuck
___
Verpackungsdesign
Neues Portal zum Thema Verpackung & Design - Blumenverpackung
Besondere Verpackung und Klebeband
Europac- der Verpackungspartner für Geschenke, Lebensmittel
____
durchdachtes Design

                                    durchdachtes Design                              Blog

Phonest – Transparenz hält im Smartphone-Bereich Einzug    09. August 2016
Betrachtet man sich die aktuellen Geräte im Smartphone Bereich so fällt in Sache Design die große Ähnlichkeit auf. abstract-450Die Geräte unterscheiden sich zwar in den Details, die Formsprache und die die Anmutung ist aber in fast allen Fällen gleich. Das mag den gleichen Funktionen geschuldet sein, die Handys verschiedener Anbieter erfüllen müssen, in Sachen Design wirken die neusten Smartphones aber trotzdem weitgehend langweilig und austauschbar. Das setzt sich auch bei den Materialien der Smartphones fort. Man findet viel Metall und Glas, was durchaus schick und stylisch wirkt – Abwechselung bei den Materialien gibt es aber kaum.

Das könnte sich ändern, denn ein kleines Startup-Unternehmen aus Deutschland (genauer gesagt aus Erfurt in Thüringen) hat eine komplett neuen Ansatz gewählt, um Smartphones zu produzieren. Das sogenannte Phonest-Phone setzt auf Transparenz und zwar gleich komplett. Die Macher möchten ein Smartphone auf den Markt bringen, das in allen Teile Transparenz bietet. Der Slogan ist daher auch direkt „Phonest – 100% transparent“.   weiterlesen

Designertapeten – Luxuswandbekleidung für mehr Wohnstil  14. Juni 2016
museum--2-400Ob Lars Contzen, Teija Bruhn, Julien McDonald oder Jette Joop viele Designer haben sich schon an Tapeten versucht und eigene Kollektionen herausgebracht. Doch nicht nur Designer wagen den Schritt zur Tapetengestaltung. Auch andere Promis gestalten Tapeten. Dazu gehören zum Beispiel Dieter Bohlen, Guido Maria Kretzschmer und Senta Berger. Ja, Designertapeten liegen im Trend und werden von vielen Herstellern angeboten. Promis sind dabei vor allem Zugpferde, welche den Verkauf der Kollektionen ankurbeln sollen.
___
Was sind Designertapeten?
Gute Frage, denn eigentlich werden alle Tapeten von Designern entworfen. Als Designer Tapeten werden Tapeten bezeichnet, die von bekannten Designern designt werden. Dazu gehören unter anderem Lars Contzen, Ulf Moritz, Harald Glööckler, Luigi Colani oder Daniel Hechter.  weiterlesen

durchdachtes Design - Koffer-Designs im Wandel der Zeit     30. Mai 2016
carrying-case-450
Ob rund, ob eckig, ob klein oder fein sowie riesengroß: Koffer gibt es in allen erdenklichen Formen und Größen. Für jeden Geschmack findet sich somit etwas im Handel an. In der Regel handelt es sich beim Koffer jedoch um ein Reiseutensil, welches mit einem Deckel sowie einem Griff versehen ist. Darin lassen sich neben Kleidung und Schuhen auch Schreibunterlagen, Handys sowie medizinische Präparate oder Makeup verstauen. Alles, was für den Urlaub oder die Geschäftsreise dienlich ist, kann folglich in dem Koffer gelegt werden. Doch wer kam auf die Idee, einen Koffer ins Leben zu rufen und welche Entwicklung hat das Reisestück im Laufe der Zeit erfahren? Ein Koffer geht auf Reisen  Wer den ersten Koffer erfunden und wann dieser Gegenstand das Herz der Reisenden erobert hat, ist nicht ganz klar. Fakt ist, dass die ersten Modelle nicht dem heutigen Standard entsprechen. Im Gegenteil: der damalige Koffer glich eher Flechtgebilden oder Weidenkörben. Das quadratische und robuste Aussehen wurde weniger später mit Hilfe von Leder erreicht.   weiterlesen

durchdachtes Design - Pinterest für Ihr Unternehmen gezielt einsetzen    28. April 2016
woman-450Nach Facebook und Twitter strömen nun Millionen von Nutzern zu einem neuen sozialen Netzwerk: Pinterest, eine virtuelle Pinnwand für das Teilen von Fotos, die für reichlich Traffic und somit Reichweite sorgen kann. Das Fotonetzwerk entspricht dem Trend zu mehr Bildlastigkeit im Netz und erfährt in letzter Zeit auch im Content Marketing immer mehr Beachtung. Aber wie können Sie Pinterest für Ihr Unternehmen nutzen und was müssen Sie beachten, um auf Pinterest wirklich durchzustarten? Was ist Pinterest eigentlich? Bei Pinterest handelt es sich um ein soziales Netzwerk bei dem es darum geht eigene Fotos, sowie Bilder und Videos aus dem Internet auszutauschen, denen kurze Beschreibungen hinzugefügt werden können. Dazu werden virtuelle  Pinnwände angelegt, die anderen Nutzern zugänglich sind. So verfügt jeder Nutzer über eine eigene Pinnwand, kann aber auch die der anderen Nutzer einsehen. Ähnlich wie bei Twitter können Nutzer anderen Nutzern folgen, um über neue Posts informiert  zu bleiben, welche sich dann nicht nur ansehen, sondern auch teilen oder kommentieren lassen.  weiterlesen

[Gestaltungsmöglichkeiten] [Bad Camberg] [Baden Baden] [heike-wallner] [Impressum]